Haubi Haubner
Galleries:

/ ICON

/ METAMORPHOSIS

/ SERIE QUEST

/ SERIE NUMBERS

/ GLOBAL NET
STOP THE ARMS TRADE


/ MIXED


Artist:

/ ENGLISH

/ DEUTSCH


Projects

Exhibitions

Press

Shop

Contact








Auf der Insel Lindau im Bodensee 1958 geboren, lebt und arbeitet Künstler und Illustrator Haubi Haubner in Freiburg i.Br. Er verfügt über Erfahrungen in Street Art, Graffiti in den 1980er Jahren und abgeschlossene Ausbildungen als Textil Druckmuster Designer und Siebdrucker. Nach einem schweren Unfall und Operationen beider Schultern begann er Mitte 2016 mit dem Zeichnen von Grafiken, um die Motorik seiner Hände wieder zu erlangen. Seine mit Tusche und Acryl handgezeichneten und gesprayten Motive zeigen Einflüsse aus Pop Art, Comic, Surrealismus, Zeitgenössischer Kunst, Street Art & Urban Art. Mit einer markant eigenen Stilistik und der vielschichtigen Themenauswahl seines künstlerischen Spektrums bespricht er neben philosophischen Aspekten auch gesellschaftspolitische Themen. Frieden, Konsumgesellschaft, Umweltverschmutzung, digitale Medien, Selbstfindung, Lebenswege, Un/Endlichkeit. So aktuell wie zeitlos. Haubi Haubners Kunst erscheint in Printmedien, Webmedien (Instagram @ICONseee), Kunstdrucken, Signature Skateboards, T-Shirts, Street Stickers, Buttons und Postkarten.

2017 FREIBURG / Baden-Württemberg / GLASHAUS: erste Solo-Ausstellung POP ART / STREET ART – gedruckt auf Papier + Textil mit ca. 300 Besucher am Hauptabend, bei dem Haubi Haubner auch ein DJ-Set spielt.

2018 FREIBURG / Baden-Württemberg / GLASHAUS: Solo-Ausstellung seiner sechzehnteiligen SERIE NUMBERS, ca. 350 Besucher am Hauptabend bei dem Haubi Haubner auch ein DJ – Set spielt. Mit dieser Serie entwickelt er einen markant eigenen Stil aus Einflüssen der Höhlenmalerei, ägyptischen Hieroglyphen und Street Art, der teilweise eine Art urban archaische Zeichensprache zeigt.

2018 BERLIN / internationale Pressekonferenz GLOBAL NET - STOP THE ARMS TRADE (www.gn-stat.org.) bei der Grafiken von Haubi Haubner vorgestellt werden. Er entwirft und zeichnet das Logo, Grafiken und Piktogramme der NGO, für die er auch als als Illustrator tätig ist. Als Friedenskünstler sind seine Arbeiten für NGOs wie GLOBAL NET - STOP THE ARMS TRADE (DEU), WORLD PEACE FOUNDATION (USA), RÜSTUNGSINFORMATIONSBÜRO (DEU, AUT) auch international zu sehen.

2018 FRANKENBERG / Hessen / ATELIER KONTRAST²: Solo-Ausstellung seiner sechzehnteiligen SERIE NUMBERS. Die Ausstellung wird auf 10 Wochen verlängert.

2019 KUNSTPREIS WORPSWEDE: Haubi Haubners Grafik der SERIE QUEST - NEW MEDIA GODDESS wird für den international ausgeschriebenen KUNSTPREIS WORPSWEDE 2019 nominiert.

2019 HANNOVER / Niedersachsen / VILLA ARTISTA: Gruppenausstellung der nominierten Künstler KUNSTPREIS WORPSWEDE 2019. Mit NEW MEDIA GODDESS aus der SERIE QUEST, die inhaltliche Richtung dieser Grafiken zeigt sich thematisch geschlossen und stellt ausschließlich philosophische Fragestellungen in den Mittelpunkt. Stilistisch ausformulierte Schwarz-Weiß Ästhetik mit einigen gezielt gesetzten Colorationen.

2019 BERLIN / Pressekonferenz INTERNATIONAL PEACE BUREAU: (Friedensnobelpreis 1910) bei der Grafiken von Haubi Haubner gezeigt werden.

2020 HESSEN / KUNST PRIVAT: landesweite Kunstinitiative des hessischen Wirtschaftsministerium und dem Landesverband der Galerien Hessen & Rheinland-Pfalz e.V. Sonderausstellung, Haubi Haubners zehnteilige SERIE QUEST und vier Arbeiten seiner METAMORPHOSIS Reihe sind in einem eigenen Raum in der KUNSTSAMMLUNG NEUSCHÄFER – Elektronik GmbH in Frankenberg (bei Marburg) zu sehen. Wegen Corona – Pandemie verschoben auf 2021

2020 ITALIEN / GENUA / PALAZZO DUCALE CONTEMPORARY ART EXHIBITION - SOMETHING FOR YOU: Gruppenausstellung mit Arbeiten aus Haubi Haubners Instagram – Kunstprojekt @ICONseee Hier verbindet er handgezeichnete und gesprayte Kunst mit digitalem Grafikdesign und Street Art zu der erweiterten Idee ICONseee.

2020 ITALIEN / GENUA / PALAZZO DUCALE CONTEMPORARY ART EXHIBITION - IN MY MIND: die Gruppenausstellung im historischen PALAZZO DUCALE ist kuratiert von Loredana Trestin. Haubi Haubner zeigt Arbeiten aus seiner SERIE QUEST und der METAMORPHOSIS Reihe.

2020-2021 ITALIEN GIFTS OF ART - 4th EDITION: der Kunst Event ist kuratiert von Loredana Trestin und Maria Cristina Bianchi und findet jährlich in der renommierten GALERIE CAEL in Mailand und im Kunsttempel PALAZZO DUCALE in Genua statt. Hier ist Haubi Haubner Gast mit Arbeiten seiner METAMORPHOSIS Reihe und seines Instagram Kunstproject @ICONseee.

2021 ITALIEN / MAILAND / M.A.D.S. GALLERY KROMATIC@RT: die bekannte Mailänder Galerie realisiert mit KROMATIC@RT ihre erste voll digitale Kunstausstellung mit einem außergewöhnlichen, permanenten, digitalen Set Up auf zwei Stockwerken. Haubi Haubner nimmt mit einer Arbeit aus seiner METAMORPHOSIS Reihe teil.



„Kunst ist die einzige revolutionäre Kraft, weil sie auf menschlicher Kreativität, auf Selbstbestimmung und auf Selbstverwaltung basiert. Mit dieser Idee von Kunst könnte Demokratie eines Tages Wirklichkeit werden.“
— JOSEPH BEUYS

„Some people want to make the world a better place. I just want make the world a better-looking place. If you don‘t like it, you can paint it over!“
— BANKSY

„Everything is Art, Everything is Politics.“
— AI WEIWEI




KONTAKT + ANFRAGEN

mail@haubihaubner.art



WEBSITES:

@beatricedivulgarti
www.gn-stat.org
@ICONseee
www.formatformat.de
Weiter einkaufen